Sanierung von Immobilien lohnt sich

Mit der Sanierung einer Immobilie lassen sich deutlich höhere Preise realisieren. Eine aktuelle Analyse von ImmoScout24 zeigt die Effekte von Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen auf die Angebotspreise von Eigentumswohnungen und Einfamilienhäusern.

Die Untersuchung des Objektzustands und der Ausstattungsqualität zeigt, dass städtisch gelegene Altbauwohnungen mit Baujahr bis 1949 nach Sanierung rund 30 Prozent teurer inseriert werden als unsanierte. Auf dem Land liegt der Unterschied für sanierte Altbauwohnungen bei 24 Prozent.

Auch für Einfamilienhäuser lohnt sich nach Angaben des Online-Immobilien-Portals eine Sanierung. In der Stadt liegt der Aufschlag für Altbauten bei 18 Prozent, auf dem Land sind es 14 Prozent.