Neuer Ludwigsburger Mietspiegel erhältlich

Der neue Ludwigsburger Mietspiegel ist da. Das neue Zahlenwerk der baden-württembergischen Kreisstadt über die ortsübliche Vergleichsmiete ist Anfang August 2021 in Kraft getreten und ist ab sofort erhältlich. Der neue Mietspiegel trägt das Prädikat „qualifiziert“ und löst den Mietspiegel 2019 ab.

Der Mietspiegel 2021 basiert auf den Daten der repräsentativen Mieter- und Vermieterbefragung 2018/2019, die nach dem deutschen Verbraucherindex fortgeschrieben wurden. Ebenso wie die Erstellung des Mietspiegels 2019 wurde die Fortschreibung vom EMA-Institut durchgeführt. Ein Arbeitskreis aus Wohnungsmarktexperten hat den Prozess begleitet.

So hoch ist die Durchschnittsmiete in Ludwigsburg

Die Struktur des Mietspiegels 2021 ist unverändert: Die ortsübliche Vergleichsmiete ergibt sich aus einer Basis-Nettomiete, die durch Zu- und Abschläge präzisiert wird. Die durchschnittliche Nettomiete im Mietspiegel 2021 über alle Wohnungsgrößen hinweg beträgt 9,24 Euro und liegt somit um 1,25 Prozent höher als 2019.

Der qualifizierte Mietspiegel gibt Mietern und Vermietern eine verlässliche Auskunft über die örtlichen Mieten und ist eine gute Grundlage und Orientierungshilfe für die Einstufung der jeweiligen Wohnung. Er gibt Auskunft, ob eine Mieterhöhung angemessen und berechtigt ist. Seit dem 4. Juni 2020 gilt auch in Ludwigsburg die Mietpreisbremse.

Bei Abschluss eines neuen Mietvertrags darf die Miete die ortsübliche Vergleichsmiete nur noch um höchstens 10 Prozent übersteigen – es sei denn, die Miete lag schon zuvor über diesem Niveau. Mit Hilfe des Mietspiegels lässt sich eine Aussage treffen, ob die gesetzliche Mietobergrenze beim Mietvertragsabschluss eingehalten wurde. Die Mietpreisbremse gilt nicht für Neubauten und umfassend modernisierte Wohnungen.

Wo gibt es den Mietspiegel Ludwigsburg

Der Mietspiegel 2021 kann auf der städtischen Webseite kostenlos heruntergeladen werden. Außerdem kann er in Papierform für 8 Euro bestellt werden – telefonisch oder per E-Mail. Er wird dann gegen Vorkasse versendet.

Wer den gedruckten Mietspiegel persönlich abholen möchte, kann ihn für 6 Euro pro Stück an der Rathaus-Information, Wilhelmstraße 11, mitnehmen.

Ebenfalls online steht ein Mietenberechner zur Verfügung, der schnell die ortsübliche Vergleichsmiete auf der Grundlage des qualifizierten Mietspiegels 2021 berechnet.